Irrlichtkönigin: Das Märchen vom Moor

Irrlichtkönigin: Das Märchen vom Moor

Wenn ein Irrlicht eine Erzieherin ruft …

Ein gruseliges Märchen und Glas »wie von Feenhand«

Die Erzieherin Maria arbeitet in einem Münchner Kindergarten, bis sie einem Mädchen ein zu gruseliges Märchen erzählt. Ihr notorisch glückloser Freund Paul ist zur Zeit ebenfalls ohne Anstellung. Da kommt ein zwielichtiges Angebot gerade recht: Ein kleines Dorf im Bayerischen Wald sucht Arbeitskräfte, und in diesem Dorf erschafft man Glas »wie von Feenhand«.

Im Ort angekommen, scheinen die beiden den Dorfbewohnern seltsam vertraut zu sein. Paul genießt in seiner neuen Arbeit ungewohnten Erfolg und kostet das überraschende Glück in vollen Zügen aus. Maria wiederum befallen intensive Träume, die sie in ein nahes, verbotenes Moor führen. So eckt sie im Ort an und findet mit Paul immer seltener zusammen. Bald aber geht um mehr als um Alltag und Liebe: Kennt Maria dieses Moor, möglicherweise schon seit sehr langer Zeit? Ist Maria nicht sie selbst?

Folge Maria auf ihrem Weg in eine schillernde Märchenwelt, zu ihrem Glück und zu ihrer Bestimmung.

Dark Urban Fantasy, eine bittersüße Liebesgeschichte und ein Komplott zum Miträtseln

Irrlichtkönigin: Das Märchen vom Moor ist ein in sich abgeschlossener Dark Urban Fantasy Roman mit zahlreichen Anspielungen auf Märchen und Legenden, dazu Gruselelementen, zwiespältigen Sagenwesen, einer bittersüßen Liebesgeschichte und einem vielschichten Komplott zum Miträtseln.

Neugierig geworden? Hol dir jetzt die XXL-Leseprobe

Neugierig geworden? Hol dir jetzt die XXL-Leseprobe als MOBI für Kindle oder EPUB für Tolino & Co.
Du erhältst den gesamten Text bis auf die letzten drei Kapitel. Du kaufst also nur, wenn du die Auflösung wissen willst 🙂

Eckdaten

Erscheinungstermin: 12. 6. 2021

Ausgaben: ebook (Amazon und Tolino), Taschenbuch und Hardcover ab Sommer 2021

Seitenzahl: ca. 380 E-Book-Seiten

Ich will es haben!

Erzähl mir mehr über das Buch …

Dann hol dir die Berichte aus Okkultland! In diesen erzähle ich dir, wie auf die Idee gekommen bin und was mich beim Schreiben beeinflusst hat.

*Notwendig

Für diesen Newsletter werden persönliche Daten erhoben, etwa die E-Mail, die IP-Adresse und Daten für Klickstatistiken. Siehe die Datenschutzerklärung für weitere Informationen.