Verloren im Alltag – Kurzgeschichten

Von unerwiderter Liebe, Abwegen und Fügsamkeit

Über das Buch

Eine Frau trifft im Club auf den Mann ihrer Träume. Sie tanzen und trinken zusammen. Und plötzlich sind da ein Klappmesser, ein Taxi sowie die Frage, ob es nur eine richtige Art zu lieben gibt.

Ein Programmierer wünscht sich Ausgleich zwischen Arbeit und Familie. Doch dann macht seine Schöpfung, ein virtueller Säugling, den ersten Atemzug. Die Prioritäten des Mannes verschieben sich.

Verloren im Alltag vereint dreizehn Kurzgeschichten, die von Orientierungsverlust, defekter Liebe und traumatischen Einschnitten erzählen. In allen Geschichten bricht das Unerwartete den Alltag der Figuren auf und lässt sie taumelnd einen Ausweg suchen, den sie nicht immer finden.

AgAti ist unabhängige Literatur aus München. In den Geschichten verkehren sich gute Absichten ins Gegenteil und stille Ereignisse entfalten Sprengkraft. Ein düsteres Kaleidoskop unserer Zeit.

Eckdaten

Name: Verloren im Alltag
Autoren: Robert Diemrich, Stefan Egeler, Sebastian Flecker, Kerstin Herzog, Tamara Schopka
Genre: Realismus, Thriller, Dystopie, Kurzgeschichten
Länge: 188 Seiten
Erstauflage: 26. Oktober 2019 bei BoD Norderstedt, Tolino bzw Amazon
Erscheint als: Taschenbuch (10,00 €), eBook (4,49 €)
ISBN Taschenbuch: coming soon
ISBN Tolino-eBook: 978-3-7394-7026-9
ASIN Amazon-eBook: B07YM2SWR5

Reinlesen

Einkaufen

amazon
hugendubel-logo

Du bist Journalist oder Blogger und möchtest über Der Traumjäger berichten? Dann findest du nützliche Materialien in meinen Presseinformationen. Möchtest du das Buch rezensieren? Sehr gerne! Du kannst von BoD ein kostenloses Rezensionsexemplar erhalten – siehe hier für alle Schritte.