Ab 16.1.2017: Leserunde bei Lovelybooks

Lovelybooks ist quasi das Facebook für Bücherratten. Es bietet tolle Such- und Rezensionsfunktionen, viele Blogger tummeln sich darauf und sobald man ein paar Leute gefunden hat, die den gleichen Lesegeschmack haben wie man selbst, erfährt man in deren Rezensionen allerlei interessante Neuigkeiten. Als Autor kann ich in Leserunden meine Leser kennenlernen und zu engagierten Rezensionen motivieren. Am 16.1.2017 hat die Leserunde begonnen. Es darf jeder mitmachen, auch jetzt noch. Die Teilnehmer diskutieren über das Buch diskutieren und dürfen mich mit Fragen überhäufen. Das dauert, so lange es braucht, typischerweise einige Wochen (bis alle fertig sind). Am Ende schreiben die netten Teilnehmer mir Rezensionen bei Lovelybooks und verteilen diese auch auf ihren Blogs und/oder auf diversen Händlerseiten wie bei Amazon, Bücher.de oder Hugendubel. Mitmachen kann jeder, der bei Lovelybooks angemeldet ist (die Benutzeraccounts kosten nichts).
Also, folge ruhig diesem Link, sieh dich um und mach mit bei der Leserunde!

Schreibe einen Kommentar

Nur dein Kommentar, die Zeit und dein Benutzername werden veröffentlicht. Im System speichere ich zusätzlich E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Das dient meiner Sicherheit – ich nutze diese Daten nicht jenseits der Beitstellung der Kommentarfunktion. Mehr erfährst du in meiner Datenschutzerklärung.



Für diesen Newsletter werden persönliche Daten erhoben, etwa die E-Mail, die IP-Adresse und Daten für Klickstatistiken. Für weitere Informationen siehe die Datenschutzerklärung.