„Bavarian Gothic“

Als „Bavarian Gothic“ benennt die Kelten Buchhandlung Hallein meinen Stil. Mir gefällt das ausnehmend gut.

Über meinen Roman Der Traumjäger schreiben sie auf ihrer Facebook-Seite:

„Die besten Horrorgeschichten haben Lokalkolorit. Das wusste schon Lovecraft, das stellt man bei Stephen King fest – und auch bei Stefan Egeler.“

Die volle Rezension, in der das Team der Buchhandlung auch „Originalität und Ausgefeiltheit“ lobt, findet man hier, und darüber hinaus lohnt sich ein stöbernder Blick auf die Buchempfehlungen ihrer Webseite.

Stefan Egeler – Bavarian Gothic

Cool.

Schreibe einen Kommentar

Nur dein Kommentar, die Zeit und dein Benutzername werden veröffentlicht. Im System speichere ich zusätzlich E-Mail-Adresse und IP-Adresse. Das dient meiner Sicherheit – ich nutze diese Daten nicht jenseits der Beitstellung der Kommentarfunktion. Mehr erfährst du in meiner Datenschutzerklärung.



Für diesen Newsletter werden persönliche Daten erhoben, etwa die E-Mail, die IP-Adresse und Daten für Klickstatistiken. Für weitere Informationen siehe die Datenschutzerklärung.